Zur Startseite
REWE - Kranich oHG
   

Nachtsport
Ein Projekt der Universitätsstadt Marburg unterstützt durch die REWE Kranich OHG

Ohne Alkohol geht’s auch:

Die Universitätsstadt Marburg startet am 22. August ihr neues Projekt Nachtsport, ein offenes Sportangebot für Jugendliche in der Großsporthalle am Georg-Gaßmann-Stadion.

Die gesamte Veranstaltung wird musikalisch von einem DJ begleitet. Das Projekt wird gefördert durch REWE. In der Halle, in allen Nebenräumen und auf dem Gelände herrscht striktes Alkohol-/ Drogen-, sowie Rauchverbot.

Der Alkoholkonsum von Jugendlichen steigt besorgniserregend. Das Problem liegt nicht nur bei den Kindern und Jugendlichen, sondern auch im gesellschaftlichen Umfeld, da Alkohol häufig nicht als Droge erkannt wird. Um Sucht vorbeugen zu können, müssen sich die Lebensbedingungen in Familie, Schule, Freizeit und Beruf der jungen Menschen verbessern.

Als präventive Maßnahme bietet die Universitätsstadt Marburg ab dem 22. August 2008 ein Nachtsportangebot für Jugendliche an.
Oberbürgermeister Egon Vaupel: Wir möchten den Jugendlichen die Möglichkeit bieten, sich auch außerhalb der Alkohol- Szene treffen zu können und dafür eine attraktive Alternative zum Suchtmittelkonsum in form eines offenes Freizeitangebotes ohne Konsumzwang und finanzielle Bedingungen bieten".

Den Jugendlichen wird die Möglichkeit gegeben, unter Beaufsichtigung von Betreuungspersonen verschiedene Sportangebote auszuüben, wie z.B. Fußball, Basketball, Hip Hop, Badminton usw.
Bei Bedarf der Jugendlichen kann das Sportangebot auch erweitert bzw. ausgebaut werden.

Das neue Freizeit-Angebot richtet sich an Jugendliche ab dem 14. Lebensjahr und findet jeden Freitag von 22:00 bis 24:00 in der Großsporthalle der Kaufmännischen Schule am Georg-Gaßmann-Stadion statt.
Stichwort: Nachtsport- Angebot

Wer kann teilnehmen?
Jugendliche ab 14 Jahren können an dem Angebot teilnehmen. Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn ein Ausweis (mit Bild) für eine mögliche Altersprüfung vorgelegt wird! Unter 16-jährige benötigen eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten, dass sie an der Veranstaltung teilnehmen dürfen und die Veranstaltung auch jederzeit verlassen können

Was muss mitgebracht werden?
Saubere Sporthallenschuhe sowie Sportkleidung.

Wann und wo findet das Angebot statt?
Großsporthalle am Georg-Gaßmann-Stadion, ab dem 22.08. 2008 jeden Freitag von 22:00 bis 24:00 Uhr (Einschließlich Umkleiden und Duschzeiten). Jeder/ Jede kann in der genannten Zeit kommen und gehen, wann er/ sie möchte.

Aufsicht?
Das Angebot wird durch Betreuerinnen und Betreuer beaufsichtigt, die im Namen der Stadt Marburg berechtigt sind das Hausrecht auszuüben. Den Anweisungen der Betreuer ist Folge zu leisten. Die Betreuer sind berechtigt,Teilnehmer auch ohne Angaben von Gründen von der Veranstaltung auszuschließen oder nicht zuzulassen.

Versicherung?
Schäden, egal welcher Art, sind sofort zu melden. Die Teilnahme geschieht auf eigene Gefahr. Eine Unfallversicherung für die Teilnehmer besteht nicht. Für abhanden gekommene Gegenstände wird keine Haftung übernommen. Während des Spieles sind Gegenstände, die den Träger und/ oder den Mit- oder Gegenspiele verletzten könnte, abzulegen.

Alkohol und Drogen sind TABU!!
In der Halle, in allen Nebenräumen und auf dem Gelände herrscht striktes Alkohol-/ Drogen-, sowie Rauchverbot. Personen, die offensichtlich unter Drogen-, oder Alkoholeinfluss stehen, werden weder als Teilnehmer noch als Zuschauer zugelassen.

Verantwortliche Projektbetreuerin:
Laura Pfingst, Fachdienst Sport. Telefon: 06421-201190. E-Mail: laura.pfingst@marburg-stadt.de

 
Keine Abgabe von Alkohol an Personen unter 18 Jahren
   
Impressum Datenschutz Kontakt Öffnungszeiten Mitarbeiterbereich